Infos rund um den Versand von Paketen und Päckchen

Die Deutsche Post greift bei der Zustellung und dem Versand von Paketen und Päckchen auf den seit 2002 zum Unternehmen gehörenden Dienst DHL zurück. Wer hinter dem Kürzel eine Abkürzung für eine logische Bezeichnung vermutet, der irrt, denn es ist aus den Namen der Gründer zusammengesetzt. Das waren im Jahr 1969 die Herren Dalsey, Hillblom und Lynn. Inzwischen ist DHL in weit mehr als 200 Ländern der Welt tätig und beschäftigt weltweit etwa 275.000 Mitarbeiter.

DHL gibt im Bereich der Logistik mittlerweile im globalen Maßstab als der Branchenprimus beim Versand von Seefracht und Luftfracht. Dafür wurde sogar eine eigene Fluggesellschaft für Frachtflüge ins Leben gerufen, die unter dem Namen European Air Transport Leipzig im Umfeld des Flughafens Leipzig-Halle angesiedelt ist. Tochtergesellschaften der DHL in Form spezieller Airlines sind in Belgien, in England sowie in Südamerika zu finden. Die südamerikanische Niederlassung trägt den Namen DHL Aero Express, die englische Niederlassung heißt DHL Air UK und in Belgien ist sie unter der Bezeichnung DHL Aviation zu finden.

Eine Besonderheit von DHL findet sich ebenfalls in der Rubrik „Allgemeine Infos“ rund um den Paket- und Päckchenversand der Deutschen Post: Die DHL kann als einziger Paketdienstleister seinen Kunden spezielle Packstationen für die Einlieferung und Abholung von Paketen und Päckchen anbieten. Darüber hinaus können Großkunden die fast drei Dutzend festen Niederlassungen von DHL in Deutschland nutzen.