Briefmarke Brief aus dem Internet – die kleinen Extras

Wer in der Online-Filiale der Deutschen Post eine Briefmarke für den Brief kauft, der kann aus einigen zusätzlichen Extras auswählen. So kann zum Beispiel das Druckformat individuell festgelegt werden. Die Briefmarke Brief lässt sich wahlweise direkt auf den Briefumschlag drucken, als Etikett ausgeben oder auf ganz normalem Standardpapier ausdrucken.

Noch praktischer ist es, dass in die Briefmarke Brief aus dem Internet auch die Empfängerdaten gleich mit eingearbeitet werden können. Dadurch kann man beim Brief Beschriften nichts mehr falsch machen und bekommt die schnellstmögliche Zustellung, weil die Software natürlich dafür sorgt, dass die Daten in einer Form angegeben werden, wie sie von den Sortiermaschinen und auch den Zustellern vor Ort am schnellsten und effektivsten ausgelesen werden können.

Doch noch ein nettes Extra lässt sich bei der online gekauften Briefmarke Brief nutzen. Sie kann mit individuellen Motiven versehen werden. Damit kann man seine Sendungen zum Beispiel gleich offensichtlich als nette Grüße zu Feiertagen wie Ostern, Pfingsten, Weihnachten oder Neujahr kennzeichnen. Für Geschäftspost und/oder Bewerbungen sind diese neckischen Verzierungen allerdings nicht zu empfehlen, sondern man sollte bei den ganz neutralen und rein funktionellen Designs bleiben.

Möglich sind diese kleinen Extras für die im Internet georderte Briefmarke Brief sowohl beim Standardbrief als auch bei den Varianten Kompaktbrief, Großbrief und Maxibrief. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob der Empfänger im In- oder Ausland wohnt. Die Extras sind für die Briefmarken zum sofortigen Ausdrucken genauso nutzbar wie für die Briefmarken, die man sich von der Online-Filiale der Deutschen Post zuschicken lassen kann.